Ihre SPD im Kreis Reutlingen

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 23.10.2018 von SPD Wannweil

Der SPD Ortsverein Wannweil gratuliert dem künftigen Bürgermeister von Wannweil

Herrn Dr. Christian Majer ganz herzlich zu seiner überzeugenden Wahl im ersten Wahlgang.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 25.05.2018 von SPD Pliezhausen Walddorfhäslach

Aufgrund von Neuwahlen wurde der Vorstand mit Susanne Stetter als 1.Vorsitzender, Jürgen Stoll als 2.Vorsitzender und Sebalt Rilli als Kassier in ihren bisherigen Ämtern bestätigt. Neu hinzu kam als Schriftführer Mikail Selcuk. 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 24.02.2018 von SPD Pliezhausen Walddorfhäslach

Spannende Wortgefechte lieferten sich die SPD Mitglieder zum Thema Groko oder keine Groko beim gut besuchten Stammtisch in den Walddorfhäslacher Weiherwiesen.

Beim letzten Treffen im Januar hatten sich die anwesenden Mitglieder einstimmig für Verhandlungen ausgesprochen.

Jetzt, nach Abschluss der Sondierungsverhandlungen lud der Ortsverein mit Reinhard Glatzel aus Metzingen einen Vertreter der Gegenseite ein. Entsprechend heiß wurde diskutiert.

Beide Seiten bedauerten, dass die unglückliche Personaldebatte die Sachthemen der ausgehandelten Vereinbarungen mit CDU überlagerte.

Beide Seiten beklagten auch die fortwährenden Stimmenverluste der Partei trotz guter Arbeit in den vergangenen Koalitionen.

Während jedoch Grokogegner die ständigen Kompromisse mit der CDU als Grund für Stimmverluste der Partei sahen, fürchten die Befürworter einer Groko neue Verluste bei etwaigen Neuwahlen:

Ortsvereinsvorsitzende Susanne Stetter gab zu bedenken wie denn ein etwaiger neuer Wahlkampf aussehen würde. „ Unsere Themen sind doch dieselben und dann sagen mir die Wähler zurecht wir hätten mit dem Koalitionsvertrag vieles schon längst haben können. „

Während den Gegnern der Groko die Vereinbarungen zuwenig sozialdemokratische Handschrift zeigen, halten die Befürworter diese für Schritte in die richtige Richtung. „Maximalforderungen machen keinen Sinn.

Man muss pragmatisch denken“ meinte Jürgen Stoll: „Zuerst kommt das Land und Europa, dann erst die Partei. Wollen wir das Gestalten nur der CDU/CSU überlassen ? „

20 % der Wähler haben uns gewählt, wir dürfen diese jetzt nicht enttäuschen,“ war die vorherrschende Meinung. „Die Vereinbarungen sind so gut verhandelt, dass die CDU-Mitglieder unruhig werden“, konstatierte ein Mitglied.

Am Ende war man sich wieder einig: die Diskussion über eine weitere große Koalition hat nicht nur die Partei sondern die gesamte Öffentlichkeit aufgeweckt.Man streitet, diskutiert, das ist gelebte Demokratie.

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 13.11.2017 von SPD Baden-Württemberg

Die Mannheimer SPD hat im feierlichen Rahmen im Gemeindezentrum der Gnadenkirche im Stadtteil Gartenstadt ihre Jubilare für langjährige Mitgliedschaft in der SPD geehrt. „Wir feiern in diesem Jahr nicht nur das 150. Jubiläum der SPD Mannheim, sondern ehren insgesamt 2565 Jahre SPD- Mitgliedschaft“, hob SPD-Kreisvorsitzender Wolfgang Katzmarek in seiner Begrüßung hervor und verwies auf die besondere Bedeutung dieses Jahres für die Mannheimer SPD.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 10.09.2017 von SPD Wannweil

Letzten Sonntag hat der SPD Ortsverein Wannweil im hiesigen Seniorenheim die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernommen. Dabei hatte sich unsere Bundestagskandidatin Rebecca Hummel zum Besuch angekündigt. Sie führte zahlreiche, interessante Gespräche mit den verschiedensten Gästen. Für alle Beteiligten ein rundum gelungener Nachmittag im Seniorenheim.   

Veröffentlicht in Ortsverein
am 16.08.2016 von SPD Wannweil

Wo kommt unser Essen her?

...fragte der SPD-Ortsverein und warb damit für sein diesjähriges Ferienprogramm.

Und 16 Kids wollten das genauer wissen.
134

Man traf sich morgens um 9 Uhr beim Kleintierzüchterverein und los ging es durch den Wald, vorbei am Biotop.
Ziel war das Landgut Kemmler in Wankheim.

Erste Zwischenstation war der schön gelegene Jettenburger Spielplatz, wo uns das Versorgungsfahrzeug der Eheleute Klink mit kühlen Getränken und frischen Brezeln versorgte.

 

 

Gegen 11 Uhr erreichte die Gruppe dann die erste Sehenswürdigkeit:
"den fahrbaren Hühnerstall".
Frau Kemmler - die Chefin vom Hofgut - erklärte den Kindern alles ganz genau und danach durften sie ihr dann bei der "Eierernte" helfen.

Anschließend kamen wir an der Biogas-Anlage vorbei, wo sich vor allem Sören durch sein fachkundiges Wissen hervortat, bevor es dann zu den  
Jungrindern ging.

 


 

Diese ausgesiedelten Jungrinder kommen erst dann auf den Hof, wenn sie das erste Mal kalben.

Da es inzwischen schon sehr warm war, kamen uns diese Baumstämme für eine kurze Rast vor Erreichen des Landgutes sehr gelegen.

Auf dem Hof selber sah man dann die großen Rindviecher, die wenige Tage alten Kälbchen und natürlich auch den einen oder anderen mächtigen Zuchtbullen.
Auch ein paar Schweine ließen sich im Freigehege blicken.

 

 

Ganz besonders hatten es den Kindern die frisch geschlüpften "Bibberle" angetan, die im Rahmen eines Projektes des Kindergarten Pusteblume von einer Henne ausgebrütet worden sind.

Aber auch die anwesenden Katzen sowie der Hofhund bekamen zahlreiche Streicheleinheiten ab.

Zu guter Letzt erklärte dann Frau Kemmler noch, wie man aus der gewonnenen Sahne durch stetiges Schütteln leckere Butter herstellen kann, was dann von den Kindern umgehend ausprobiert wurde.

Die selbst produzierte "frische Butter" wurde natürlich sofort anschließend von allen auf selbstgebackenen Brötchen genußvoll verzehrt.

 

Es war für alle drei Betreuer, wie auch für die Kinder ein rundum gelungener Tag auf dem Hofgut, zumindest fragte gleich im Anschluss eines der Kinder:
"Macht ihr morgen wieder ein Ferienprogramm mit uns?"

Dank an Frau Kemmler, die geduldig auf alle Fragen der Kinder einging.

Dank vor allem auch an die Organisatoren, Betreuer und Helfer dieser Veranstaltung.

 

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 17.05.2016 von SPD Wannweil

Am Mittwoch den 11.Mai fand im Schützenhaus die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Wannweil statt.           

Der Vorsitzende Werner Rasp begrüßte alle Mitglieder recht herzlich und als besonderen Gast Ronja Nothofer, die Vorsitzende der Jusos Reutlingen.

Sie kam nach Wannweil, um sich als designierte Kreisvorsitzende vorzustellen und ihre Pläne und Ziele für das neue Amt zu erläutern. Das Gremium wünscht ihr nach erfolgreicher Wahl gutes Gelingen bei der neuen Aufgabe.

Besonders geehrt wurden drei verdiente Mitglieder unseres Ortsvereins:

Hauke Petersen, für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD 

Margaretha Mayer, für 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD 

Albert Mayer, für ebenfalls 40 Jahre Mitgliedschaft in der SPD. 

Bei den anstehenden Wahlen innerhalb des Ortsvereins gab es keine Veränderungen, alle Mitglieder des Vorstandes wurden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Um die Finanzen kümmert sich nach wie vor Klaus-Dieter Skwirblies, während Frau Dr. Kersten Wolfers weiterhin das Amt der Schriftführerin behält.

Beide Gemeinderäte berichteten dann noch ausführlich von den aktuellen Themen, die die Wannweiler Bürger und auch den Rat beschäftigen.  

Im Anschluss wurde noch ausgiebig diskutiert über alles, was die Kommunalpolitik betraf, aber auch die große Politik kam nicht zu kurz.     

Termine und Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

15.12.2018, 10:30 Uhr Landesvorstand

16.12.2018, 11:00 Uhr Juso-Landesausschuss

19.12.2018, 18:30 Uhr Juso-Landesvorstandssitzung

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden