Ihre SPD im Kreis Reutlingen

 

Veröffentlicht in Politik
am 22.12.2023 von SPD Fraktion Reutlingen

SPD-Fraktion 8.August2023 an der Achalm

Bild: SPD-Fraktion am 8. August 2023 an der Achalm.

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
Meine Damen und Herren,

Die Stadt der Vielfalt

Reutlingen ist eine Stadt der Vielfalt, des Respekts, der Toleranz und der Wertschätzung unterschiedlicher Kulturen und Religionen im Geiste unseres Grundgesetzes. Bei einem frohen Fest konnten wir die Entzündung der Chanukka-Lichter in der vergangenen Woche auf dem Marktplatz erleben. Wir hörten Ansprachen des Oberbürgermeisters, des Vorsitzenden des Rats der Religionen Frieder Leube, des Imams der Yunus-Emre-Moschee Yussuf Celep und von Michael Rubinstein sowie dem Rabbiner Mark Pavlovsky von der jüdischen Gemeinde Reutlingen.

Dies ist Reutlinger Toleranz und das Reutlinger Miteinander. 90 Jahre nach dem unsäglichen Beginn der Naziherrschaft hat eine große Zahl der Bürgerinnen und Bürger der Stadt gezeigt, dass nicht der Geist der Ausgrenzung und der Intoleranz die Stadt bestimmen sollen. Für das Bekenntnis hierzu danken wir allen in der Stadt. Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit, sie muss verteidigt werden. In der Gesellschaft wie auch im Gemeinderat müssen wir uns gegen Kräfte stellen, die unser Selbstverständnis und unsere Werte als demokratische Gesellschaft in Frage stellen.

Veröffentlicht in Politik
am 27.11.2023 von SPD Fraktion Reutlingen

Unter den Überschriften "Zusammenhalt stärken", "Natur und Klima im Blick", "Kinderbetreuung ausbauen", "Schulen und Hallen sanieren", "Stärkung des Ehrenamts - Reutlingen lebt davon", "Soziale Verantwortung - Jugend fördern", "Endlich Montag - Arbeitsplätze, die Sie lieben werden" und "Finanzierung" hat die SPD-Fraktion 19 Haushaltsanträge eingereicht.

Veröffentlicht in Politik
am 27.11.2023 von SPD Fraktion Reutlingen

SPD-Fraktion 8.August2023 an der Achalm

                                                                                                                                    06.07.2023

Antrag

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Keck,

wir beantragen:

Die Stadtverwaltung legt dem Gemeinderat ein Konzept zur Verbesserung der Erreichbarkeit der Achalm zu Fuß und mit einem regelmäßigen Wanderbus vor.

Veröffentlicht in Politik
am 27.11.2023 von SPD Fraktion Reutlingen

Antrag

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Keck,

wir beantragen:

Zur Erinnerung an die Ereignisse in Reutlingen bei der Revolution 1848 und 1849 werden im öffentlichen Raum Erinnerungsorte geschaffen und mit geeigneten Hinweisen auf die Demokratiebewegung in Reutlingen hingewiesen.

Veröffentlicht in Politik
am 27.11.2023 von SPD Fraktion Reutlingen

Die SPD-Fraktion fordert, dass aufgrund der vielen notwendigen Sanierungsmaßnahmen an Reutlinger Schulen jetzt eine Priorisierung erfolgen  muss. Nur so könne es gelingen, den Sanierungsstau nach und nach abzuarbeiten, ist der Fraktionsvositzende der SPD, Helmut Treutlein, überzeugt. Nach dem Besuch der Minna-Specht-Schule vor einigen Wochen, ist die SPD-Fraktion nun einer Einladung von Schulleiterin Susanne Goedicke des Friedrich-List-Gymnasiums gefolgt. Auch an dieser Schule wurden aufgrund der städtischen Haushaltssituation dringende Sanierungsarbeiten verschoben.

Veröffentlicht in Politik
am 26.11.2023 von SPD Fraktion Reutlingen

SPD-Fraktion in der Minna-Specht-Gemeinschaftsschule

Einen Bezirksgemeinderat hat der Storlach nicht, der sich öffentlich lautstark um die Belange der Minna-Specht-Gemeinschafts-Schule mit ihren 31 Klassen und 666 Schüler kümmern könnte. Der Reutlinger Gemeinderat ist direkt für die Ausstattung der Schule mit ausreichend Klassen- und Fachräumen zuständig. Und daran mangelt es. Deshalb hat der Schulleiter Dr. Matthias Riemer gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Rebecca Haller einen Brief an die Gemeinderatsfraktionen geschrieben und angefragt, warum sich nichts tut mit der Herstellung der notwendigen Räume für die Einrichtung der Gemeinschaftsschule und ihrer Oberstufe. Für die SPD-Gemeinderatsfraktion war dies die Aufforderung zum Ortstermin in der Schule.

Veröffentlicht in Politik
am 09.06.2021 von SPD Fraktion Reutlingen

Gemeinsam mit der Fraktion Grüne und Unabhängige und den Stadträten der Linken hat die SPD-Fraktion das nachfolgende Antragspaket in die Haushaltsverabschiedung eingebracht. Die Stadt ist in Not! Die Zahlungsunfähigkeit wird nur durch Kassenkredite abgewendet. Eine Anhebung der Hebesätze für die Grund- und Gewerbesteuern ist nicht zu vermeiden. 

Die konservative Mehrheit hat dies abgelehnt. Stattdessen soll ein Griff in die Kasse der GWG die Haushaltslöcher stopfen. Das beschlossene Konzept hat zur Folge, dass die GWG pro Jahr 18 Mio. Euro ausschütten muss. 36 Mio. Euro werden der GWG fehlen um die Wohnungsbauten günstig finanzieren zu können. Die Erhöhung der Mieten wird auf lange Frist die Folge sein.

Termine und Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

01.03.2024, 15:30 Uhr Präsidium

05.03.2024, 19:00 Uhr - 20:00 Uhr "20 Jahre deutsches Engagement in Afghanistan - Strategisch gescheitert?"
Eine Veranstaltung des Arbeitskreises Internationales mit dem Forum Eine Welt Welche Lehren können wir …

08.03.2024 - 09.03.2024 Klausur Landesvorstand

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden