Ihre SPD im Kreis Reutlingen

 

Veröffentlicht in Gemeinderatsfraktion
am 21.02.2019 von SPD Echaztal

Die Rede der SPD-Fraktion zum Haushalt 2019 - jetzt online

 

Veröffentlicht in Landespolitik
am 12.02.2019 von SPD Baden-Württemberg

Stoch: „Über 17.000 Unterschriften in nur vier Wochen sind ein tolles Signal für Gebührenfreiheit in der Kita“

Die SPD Baden-Württemberg hat heute beim Innenministerium ihren Zulassungsantrag zum Volksbegehren für gebührenfreie Kitas eingereicht. Bis zum Dienstag waren über 17.000 beglaubigte Unterschriften zur Unterstützung des Begehrens beim SPD-Landesverband eingegangen – also weit über die erforderlichen 10.000.

Veröffentlicht in Landespolitik
am 09.02.2019 von SPD Baden-Württemberg

Die Pforzheimer SPD hat auf ihrer Nominierungskonferenz Uwe Hück als Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl am 26. Mai gewählt. Für den scheidenden Gesamtbetriebsratsvorsitzenden der Porsche AG stimmten am Samstagvormittag 41 von 46 anwesenden Kreisdelegierten. Damit steht er nun auf Platz 1 der SPD-Liste für die Gemeinderatswahl in der Goldstadt.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 07.02.2019 von SPD Wannweil

Bürgermeisterin Anette Rösch bei der Verleihung

Seit 2008 ist Herr Petersen Vorsitzender des Krankenpflegevereins Wannweil und kümmert sich mit einem Team ebenfalls ehrenamtlich Tätiger, um das Gemeinwohl besorgter Mitstreiter, um pflegende Angehörige, die in der täglichen Fürsorge für alte Menschen oft unermesslich viel leisten. Herr Petersen schafft bei unterschiedlichen Treffen Gelegenheiten, Wannweiler Mitbürger zur Wort kommen zu lassen. Als ehemaliger Gymnasiallehrer für Geschichte, Gemeinschaftskunde und Deutsch weiß er, dass diese Menschen Zeiten und Ereignisse miterlebt haben, die jüngere Generationen nur aus Büchern oder aus dem Fernsehen kennen. Bei den Zeitzeugen-Abenden, die er gemeinsam mit der Wannweiler Gemeindebücherei und deren Leiterin Tina Ulmer-Trauner regelmäßig initiiert, macht er die Wannweiler Ortsgeschichte einem breiten Publikum bekannt. So zum Beispiel bei den Abenden über die Spinnerei, über Nachkriegsgeschichte, über Flucht und Vertreibung und über die Gastarbeiter der ersten Generation.

Hauke Petersen ist fest davon überzeugt, dass ältere Menschen mehr Aufmerksamkeit und Zuneigung benötigen. Aus diesem Grund gehört er auch dem Vorstand des Vereins "Freundeskreis Pflegehaus" an, der sich aktiv im Wannweiler .Seniorenzentrum "Haus in der Dorfmitte" einbringt. Jeden Donnerstag lädt er, zusammen mit seiner Frau Elisabeth Westbomke, die ihn bei all seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten unterstützt, zum bunten Nachmittag ein. Lesen, Singen und Spielen stehen dann auf dem Programm.

Als die syrischen Flüchtlinge nach Wannweil kamen, war er ehrenamtlicher Mitarbeiter am Deutschkurs “Wir sprechen Deutsch am Nachmittag“, er betreut aber auch im dritten Jahr zwei junge Syrer, die bei dem Ehepaar Unterkunft gefunden haben.

Besonders am Herzen liegt Hauke Petersen seine Tätigkeit beim Arbeitskreis Leben Reutlingen/Tübingen (AKL), der Menschen, die von Suizid-Gedanken gequält werden oder sich in sehr schwierigen Lebensphasen befinden Hilfe anbietet. Er gehört zu den ausgebildeten Ehrenamtlichen, die sich um die Menschen in Not kümmern, sie regelmäßig treffen und ihnen versuchen, nahezubringen, dass jemand für sie da ist und für ihre Probleme ein offenes Ohr hat. Der menschliche Kontakt ist dabei ziemlich wichtig. Aktives Zuhören laute das Motto, denn, so Petersen, "Ratschläge können oft auch Schläge sein". Aus den Gesprächen heraus, so seine Erfahrung, würden die Betroffenen oft auch Lösungen für sich selbst finden.

Frau Rösch bedankt sich ganz herzlich für die stets gute Unterstützung und Zusammenarbeit und wünscht Herr Petersen beste Gesundheit und dem Krankenpflegeverein weiterhin eine erfolgreiche Vereinsarbeit.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 05.02.2019 von SPD Pliezhausen Walddorfhäslach

Unsere Ortsvereinsmitglieder Claudia Papp und Hans Mast erhielten Ende 2018 ihre Urkunden für 25 bzw. 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD.

Auf die Frage, was ihn bewogen habe, während der Studentenproteste in Tübingen 1968 in die SPD einzutreten, sagte Hans Mast: "Das war damals total `out´ . Das hat mich gereizt.“

Und was hält die beiden in der Partei? Die Antwort von Claudia Papp: „Die SPD ist doch so etwas wie eine Familie, da geht man nicht einfach weg, wenn´s mal nicht so gut läuft!“. 

Genau!  Auf viele weitere Jahre mit Euch! 

Veröffentlicht in Ankündigungen
am 02.02.2019 von SPD Baden-Württemberg

Stoch: „Damit ist der erste Schritt auf dem Weg zur spürbaren Entlastung von Familien erfolgreich gemacht“

Das von der SPD gestartete Volksbegehren für gebührenfreie Kitas in Baden-Württemberg hat das erste Etappenziel erreicht: Bis zum heutigen Samstag sind über 10 000 beglaubigte Unterschriften beim SPD-Landesverband eingegangen. Das teilte Landeschef Andreas Stoch bei einer Klausurtagung des Landesvorstands am Wochenende in Bad Boll mit.

„Das ist eine unglaubliche Resonanz“, so Stoch. „Damit ist der erste Schritt auf dem Weg zu einer spürbaren Entlastung der Familien in Baden-Württemberg erfolgreich gemacht.“ Stoch betonte, aus dem ganzen Land gebe es positive Rückmeldungen für die Initiative. Ebenso wie in der SPD selbst habe die Landespartei weit über die Parteigrenzen hinaus Unterstützung erhalten.„Ich danke allen, die sich jetzt schon beteiligt haben. Diesen tollen Schwung werden wir mitnehmen in die nächste Phase.“

Veröffentlicht in Landespolitik
am 19.01.2019 von SPD Baden-Württemberg

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch hat den Beschluss des Landesvorstands der Grünen für nach Einkommen gestaffelte Kitagebühren als „reinen Papiertiger“ bezeichnet.

Es sei zwar bemerkenswert, dass sich die Grünen in Anbetracht des von der SPD geplanten Volksbegehrens nun offensichtlich unter Druck fühlten. „Aber dieser Beschluss ist weder inhaltlich konsequent noch politisch glaubwürdig“, so Stoch. Schließlich seien die Grünen jetzt seit acht Jahren stärkste Regierungspartei und hätten das ganze Thema der Gebührenentlastung „von vorne bis hinten“ nur blockiert. Mit ihrem jetzigen Vorstandsbeschluss spielten die Grünen weiterhin Qualität, Kitaplätze und Gebührenfreiheit gegeneinander aus - „und das ist so falsch wie unnötig“.

Termine und Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

29.03.2019, 09:30 Uhr „Nach dem Brexit – Wie geht es nun weiter mit der EU?" Michael Roth MdB und Dr. Dieter Heidtmann

03.04.2019, 19:00 Uhr Stammtisch Ortsverein Reutlingen

16.04.2019, 15:00 Uhr AG 60plus

Alle Termine

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden